Montag, 31. März 2014

Ladys-Day

Das herrliche Wetter an diesem Wochenende dürfte sogar den größten Stubenhocker nach draußen getrieben haben.
Und deshalb platzte auch unser Aschaffenburger Schönbusch diesen Sonntag aus allen Nähten: Familien, Pärchen, Senioren, Radfahrer....

...und die Isi mit ihren zwei Lieblings-Mädels: 
Anni, Isi, Fabia (aka coolstes Kind der Welt ^^)

Zuerst mal gehts zum Spielplatz, und während die kleine Maus im Sandkasten buddelt, begutachtet die Isi mal das bunte Eltern-Sammelsurium......Nun, wen haben wir da alles?
  • Die "Helikopter-Eltern", die ihrem Kind auf Schritt und Tritt folgen und am Besten auch noch die Hand halten, wenn es auf der Schaukel sitzt - könnte ja runterfallen, das Kind!
  • Die "Gestressten": meist erkennbar an überdimensionalen Sonnenbrillen, damit man die Augenringe nicht sieht und die meist apathisch auf ihrem Smartphone rumtippen und so tuen, als wäre das Kind welches alle anderen Kinder terrorisiert, nicht ihres.
  • Die "jungen (Akademiker-) Familien": meist mitte dreißig, haben endliche den ersehnten Nachwuchs, der insofern vergöttert wird, dass allen Anwesenden detailliert Bericht erstattet wird, wie toll doch das Kind ist und wie schön es doch ist ein Kind zu haben und hachz und überhaupt...sogar der Subtext erzählt, dass wir ganz tolle Eltern sind, guggt doch mal, wir haben zwei riesen Rucksäcke mit tollen Picknicksachen dabei und Treckingklamotten an, weil wir unternehmen ja viele tolle Sachen zusammen, als Familie, hachz wie schön das doch ist, man muss ja auch auspannen vom Alltagsstress, weil wir haben ja so anstrengende Jobs und hachz..... und dann kommt das Kind, wagt es den Mund zu öffnen, was mit einem "Scht, ich rede gerade" quittiert wird....(Diese Art von Eltern hab ich echt gefressen!)
Ich könnte diese Liste gut und gerne fortsetzen, aber das würde den Rahmen sprengen ;)

Weiter im Text, bzw. zum Irrgarten - den wir mit Bravour bewältigen (von wegen Frauen haben keine Orientierung ;)
Anschließend gibts lecker Eis und ein bisschen Chillen am See. Naja, mehr oder weniger, denn die Kleene hat nicht im Mindesten die Absicht, Mama und Tante Isi ein bisschen Entspannung in der Sonne zu gönnen ;)

Fabia versucht sich als Friseurin.....

...ein schicker Pferdeschwanz für Tante Isi....
...und Mama bekommt coole grüne Strähnchen ^^

Was das Kind kann, kann Mama schon lange...tja von irgendwem muss sie's ja haben, der kleine Frechdachs ^^
Wer braucht denn eine Picknickdecke, auf Tante Isi ist's doch auch gemütlich... ;)

Danach noch ein Spaziergang durch den Park mit Hallo sagen bei den Bisons:

Unser neuer Freund: Oscar von Hornochs

Auf dem Rückweg kommen wir nochmal am Spielplatz vorbei. Und dieses mal buddelt nicht nur Fabia im Sand: Annilein und ich haben nämlich vor geraumer Zeit festgestellt, dass wir als sog. Sandkastenfreunde tatsächlich nicht wirklich im Sandkasten zusammen gespielt haben....

 Da haben wir doch dringend Nachholbedarf! ^^








Ach und übrigens, kleiner Tip am Rande: Fitness-Studio könnt ihr euch sparen....5 Minuten auf der Wippe ersetzt jedes Beinmuskeltraining ;)


 ....aber da wir ja selbstverfreilich alle top in Form sind, dürfen wir es uns auch gönnen, den Tag beim guten alten goldenen "M" ausklingen zu lassen *g*


Das war ein toller Mädels-Tag :)



Kommentare:

  1. Sieht nach einer Menge Spaß aus - ich finde die Frisur mit den grünen Strähnchen außerordentlich schick, glaubst du, ich bekomme noch einen Termin, damit ich auch so tolle Strähnchen bekomme? =P

    AntwortenLöschen
  2. Also ihr Terminkalender ist schon ziemlich voll, du weißt schon, Kindergarten, Mama ärgern, unglaublich süß sein.... das kommt ja neben dem Job als Star-Friseurin alles noch hinzu.... aber ich schau mal was ich da für dich machen kann ;)

    AntwortenLöschen