Montag, 18. November 2013

Projekt 52 Bücher, Woche 41

Ein ziemlich läggeres Motto diese Woche: Schokolade! 

Mein persönlicher Schoki-Konsum ist ja eher so phasenweise. Und die haben dann auch nix mit hormonellen Widrigkeiten zu tun, wie's ja scheinbar doch recht oft beim weiblichen Geschlecht der Fall ist. Von wegen Frustfutter/Seelentröster und so. Nö, bei mir nicht. Manchmal hab ich so richtig Bock auf Schoki und der Vorratsschrank ist diesbezüglich gut befüllt - und dann isses erst mal wieder gut.
Jetzt in der nahenden Vorweihnachtszeit dürften diese Phasen allerdings wieder länger sein, da lacht einen das Zeug ja doch von allen Seiten an. Und gerade in der Weihnachtsbäckerei ist die Schokolade eine nahezu unverzichtbare Zutat.

Und genau darum dreht sich mein Büchlein: Um die Weihnachtsbäckerei. Und zwar um die Leckereien aus dem Zwergenstübchen.
Ach ich liebe meine Zwergenbücher. Leckere Rezepte, zumeist recht einfach und somit auch gut mit Kindern nachkoch/nachbackbar. Die sind in meinem Arbeitsalltag schon des Öfteren zum Einsatz gekommen und fanden nicht nur bei den Kleinen Anklang.
Hach ja, bald ist es wieder soweit: Plätzchenbacken mit den Kiddies (und den Zwergis ;)... definitiv eine meiner liebsten Tätigkeiten - trotz alljährlichem Riesenchaos ^^
Und geschmeckt hat's bislang immer ;)

Kommentare:

  1. Macht ja nix, wenn die Kekse mal a bisserl zerdrückt sind oder so... schmecken sollen sie, egal wie sie aussehen, nech? Und schmecken nicht grad die "kaputten" Kekse immer am Besten? :-P

    Aber zurück zur Schoki: deine Fähigkeit möchte ich auch haben... bei mir kanns leider nie genug Schoki sein! <3

    AntwortenLöschen
  2. ...und vor allem der Teig ist immer so verführerisch.... ^^

    Ach naja, tröste dich: dafür überleben bei mir Chips und Co nicht lange, wenn die Tüte einmal geöffnet ist... hat halt jeder so seine Laster ^^

    AntwortenLöschen