Montag, 7. Oktober 2013

Es herbstet

Zugegeben, das Wochenende war eher unschön novemberlike grau.
Aber heute war wieder so richtig herrliches "goldener Oktober" - Wetter.
Ich mag ja die Übergangsjahreszeiten (sprich Herbst und Frühlung) eh am liebsten: Frühling ist noch nicht zu heiß, Herbst noch nicht zu kalt, und in der Natur tut sich zu diesen Zeiten am meisten.
Ich genieße den Blick aus meinem Fenster Richtung Wald, der nun täglich bunter wird.
Beim Spazieren gehen rascheln jetzt die Blätter wieder so schön unter den Füßen.

 

Da freut sich auch das Hundilein ^^

 Der Wind ist kräftig und kühl, aber nicht schneidend, beschert eine stimmungsvolle Geräuschkulisse und den Anblick von Drachen am Himmel


Und besonders dieses wunderschöne Licht....die Oktobersonne ist in der Tat golden und warm und zaubert ein ganz eigenes, irgendwie unwirkliches Licht auf die Felder und Wiesen....macht das Bunt noch bunter und das verbleibende Grün leuchtender.


Und mit den Kindern kann man jetzt so tolle Sachen machen wie zum Beispiel Herbstblumen basteln :)



Und außerdem ist Herbst die Zeit für Tee in sämtlichen Variationen, läggä Kürbissuppe und lange Lesenachmittage unter der Kuscheldecke, wenns draußen doch mal grau und trübe ist.

Es herbstet....und ich liebe es :) 

Kommentare:

  1. So lieb ich den Herbst auch! Übrigens ein superschöner Hund! Der sieht so richtig lieb aus!

    AntwortenLöschen
  2. Der ist auch superlieb - und nicht meiner ^^
    Ist der Hund einer Bekannten, den ich 3x die Woche in Obhut habe, und ja, er würde keiner Fliege was zuleide tun....im Gegenteil, der hat sogar Angst vor Fliegen, die kleine Mimose... :D

    AntwortenLöschen