Dienstag, 31. Juli 2018

Zwei Jahre zu Zweit



Vor zwei Jahren...

...vor einem Jahr...

...und heute...


... Ein Heute, an dem wir bereits auf viele wunderbare Erinnerungen zurückblicken können.
Und ja, auch auf weniger schöne. Aber letztere unter dem Blickwinkel, sie immer bewältigt zu haben. Und das ziemlich gut.
Zwei Jahre... eigentlich nicht allzuviel in der Summe. Insbesondere unter der Prämisse der Fernbeziehung.
Und doch erscheint es mir gerade wie eine ziemliche lange Zeit...
Was vermutlich daran liegt, dass wir in dieser Zeit ganz schön viel geleistet haben.
Wir haben uns damals quasi von Null auf Hundert in dieses Abenteuer gestürzt.
Langes Alleinesein und eine durchaus genügende Summe an weniger schönen Erfahrungen waren unser beider Kapital.
Aber auch die Liebe. Die, die wir suchten und die, die wir zu geben hatten.
Glück hatten wir, uns zu finden. Sicher.
Endlich einen Menschen, der uns verstand. Der uns ähnlich war. In den wichtigen Dingen.
Und trotzdem gehört auch Arbeit dazu.
Mit den Eigenarten des anderen umzugehen lernen.
Überhaupt einander erst mal kennenlernen. So richtig...
Die eigenen Bedürfnisse mit denen des anderen zu vereinen.
Den anderen nicht zu vergleichen. Nicht mit sich selbst und nicht mit anderen Menschen.
Vertrauen zulassen.... Vergangenes verarbeiten....
Über eine gemeiname Zukunft sprechen... und sich dieser nach und nach anzunähern...
Liebe braucht Zeit und Fürsorge, damit sie Früchte trägt...

Es ist nicht immer alles einfach.
Aber alles ist einfacher zu Zweit.
Ich liebe Dich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen