Montag, 15. August 2011

Wieder da....

...und doch nicht da....

Kennt ihr das? Wenn man von etwas so begeistert ist, dass es einen tagelang gefangen nimmt?
Die Vorfreude auf das Musical "Tanz der Vampire" war ja schon groß, aber die "Nachwehen" sind es noch viel mehr.
Sooooo unglaublich gut....Dieses Stück hat einfach alles, was das Herz begehrt: Drama und Herzschmerz, Grusel und Phantasie, und auch ganz schön viel und ganz schön guten Humor. Dazu eines der genialsten Bühnenbilder, die ich je gesehen hab und unglaublich tolle Musik, mit eingehenden und aussagekräftigen Texten und einer wahnsinns Power dahinter.
Schaurig, witzig, spritzig, sexy....perfekt!
Und es waren die Darsteller, die ich mir erhofft hatte. Vorher unzählige Ausschnitte aus youtube angesehen, mit den unterschiedlichsten Besetzungen. Da gibt es gewaltige Unterschiede, wie ich finde. Nicht, dass ich irgendeinen davon schlecht fand, aber die Interpretationen der Charaktere werden von den Darstellern doch zum Teil sehr verschieden dargestellt...ist also eine Frage des persönlichen Geschmacks. In dem Sinne: Jan Ammann ist mein persönlicher Lieblings-Graf und er hat an dem Abend auch gespielt. Genauso wie ich Sven Prüwer als wirren Professor einfach nur phantastisch finde!
Aber gut, schlussendlich hilft es nicht viel, hier die Stimmung einfangen zu wollen, da sollte sich jeder, der interessiert ist selbst ein Bild machen. Wer das möchte, muss sich aber beeilen, denn im Oktober ist leider Schluss :(
Schade, dieses Stück hätte ich mir auch nochmal angesehen. Am liebsten wäre ich am zweiten Abend nochmal rein ^^

Hier aber nun noch ein paar meiner Lieblingsszenen, natürlich nicht von DER Aufführung, aber mit den gleichen Darstellern (es gibt ja zum Glück Menschen, denen das offizielle Mitfilmverbot egal ist ^^):

Finale 1.Akt - Vor dem Schloss
Ich liebe diese geile Lache von Jan Ammann ^^ und dieser schwule Vampir is auch so genial *hihi*

Die unstillbare Gier
sooooo traurig und sooooo schön!

Carpe Noctem
saugeile Tanzeinlagen, unglaublich imposant

In der Gruft
Ich LIEBE den Professor :D

ach ja, am liebsten würd ich das ganze Stück einstellen...

____________

Leider gibt es von meiner Seite her keine Fotos dieses unvergesslichen Abends. Im Musical darf man eh nicht knipsen, und davor hatten Sabi und ich einfach irgendwie keine Zeit....

.....überhaupt war der Rest dieses Ausflug zwar schön, aber unheimlich anstrengend. Haben Kurztrips halt irgendwie so an sich.
Besonders aber dann, wenn man eine dieser Freundschaften pflegt, bei denen man sich fragt, warum man sich eigentlich so gut versteht, da man persönlichkeits-technisch so überhaupt nicht zusammenpasst....
Es ist z.B. eine ziemliche Härteprobe, wenn die eine total Shopping-wütig ist, sprich wirklich in JEDES verdammte Geschäft rennt über einen Zeitraum von über 6 Stunden und einer Entfernung von 2 Km....und die andere eigentlich lieber gechillt und gezielt irgendwo hinmöchte....
Auch unterschiedliche Schlaf- und Essensgewohnheiten sind nicht immer so gut zu vereinbaren....
...oder differentielle Vorstellungen beim Ausgehen...
....oder (und vor allem!) nicht kompatible Prioritäten bei der Wahl der Schuhe....*no comment* -.-

Aber gut, obwohl wir uns gegenseitig zwischenzeitlich ganz gewaltig auf den Keks gegangen sind (nüsch, Schatzilein? ^^) hats die Freundschaft doch überlebt und wir haben eine schöne gemeinsame Erinnerung. Die, neben allem Stress, auch durchaus ihre lustigen Seiten hat:

- 5 min nach abfahrt macht Sabis Auto nicht gerade vertrauenswürdige Geräusche...."Ähm...vielleicht sollten wir nochmal in die Werkstatt?"....*quiiiiitsch*..."Ja, BITTE!" ....wie gut, dass Sabi Angestellten - Vorteil genießt und die Sache innerhalb von 10 Minuten erledigt war. Was es war, wollte uns der gute Mann zwar nicht sagen, entließ uns aber mit einem bedenkenlosenGrinsen in unseren Kurzurlaub ^^

_"Tripsdrill", *hihi* ^^

- "Scherben finden mich irgendwie immer!"....woran das wohl liegt, wenn man immer nach 10 Metern die Schuhe ausziehen muss?

- Auch Erwachsene wollen mal albern sein:
....oder auch so:





- Für Kulturprogramm blieb nicht viel Zeit bei diesem ausgiebigen Shoppingmarathon, aber immerhin waren wir an einer politisch bedeutungsvollen Stelle: Stuttgart 21



...und ohne diesen Leuten zu nahe treten zu wollen, aber: Diese Ökos bei der "Mahnwache" sind schon so'n biiiisschen klischee-like....


- Mein neuer Freund:
...er braucht nur noch einen Namen. Wie heißen denn diese Alien-Viehcher bei den Simpsons? Ich finde damit hat er nämlich Ähnlichkeit ^^

- Feststellung: Hugendubel macht läggä Shakes und Smoothies :) - und: Die Erzieherin in mir konnte mal wieder nicht widerstehen: Ich hab jetzt den Kleinen Raben Socke als Handpuppe *freu* :D

- ....Alkohoooohhhooool....und die Isiiiii is luuhuuuustisch....*g*

- "Die Räubää von Schillää sin' subääää!" ^^

- "Hier is aber viel Wald"....."Jo"....."Ich glaub, irgendwie sind wir ein bisschen falsch gefahren"....."Des könnt' schon sein"......Wald.......Wald......noch mehr Wald......Jo, Odenwald is auch schön, ne?......"SO NE SCHEISSE!!!"

...."und wo war jetzt der fucking McDonalds?!!"




The End :)

Kommentare:

  1. Die Aliens heißen Kang und Kodos.

    Hast du schon mal den Film gesehen zu Tanz der Vampire??? Sehr empfehlenswert ^^

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen